Projektarbeit und Büro

Freiwilligendienst in Projektorganisation und Büro
Freiwilligendienst in Projektorganisation und Büro

Freiwilligendienst in der Projektorganisation oder imiku Büro? Gerade kleinere Vereine und Nichtregierungsorganisationen (NGOs) sind hier froh über jede Unterstützung. Veranstaltungen mitorganisieren, Webseite pflegen, Fotos auf Social Media posten oder Ansprechperson für Kunden sein sind Tätigkeiten, bei denen du als Freiwilliger und Freiwillige unterstützen kannst. Einige der Projekte, die wir bei IB Volunteers im sozialen Bereich vorgestellt haben, benötigen Unterstützung im Bereich Verwaltung. Was du mitbringen sollst? Eine gewisse Affinität zum Organisieren und Spaß am eigenständigen Arbeiten. Vorkenntnisse im Bereich Social Media können hilfreich sein.

Freiwilligenarbeit im Büro in der Mongolei

Die Nichtregierungsorganisation (NGO) Enereliin Tuuchee unterstützt Kinder mit Behinderung. Sie wurde 2012 von der deutsch-schweizerischen Gesellschaft „Freundeskreis Mongolei“ gegründet. Zum Förderzentrum gehört eine integrative Kindertagesstätte für Zwei- bis Vierzehnjährige. Die Kinder erhalten hier neben einer erzieherischen Betreuung auch verschiedene Therapien. Darüber hinaus werden in einem dazugehörigen Trainings- und Informationscenter sowohl Eltern als auch zukünftige Fachkräfte im Umgang mit Menschen mit Behinderung geschult.

Tätigkeiten und Besonderheiten:

  • Projektmanagement und -durchführung
  • Unterstützung bei der Erstellung eines Geschäftsplanes
  • allgemeine Verwaltungstätigkeiten
  • Programmierung und Gestaltung der Webseite
  • Freiwilligenarbeit ab vier Wochen möglich

Voraussetzungen:

  • ggf. Vorkenntnisse im Verwaltungsbereich
  • gute Computerkenntnisse
  • gute Kenntnisse der gängigen Office-Programme
  • Interesse an Öffentlichkeitsarbeit

Ökologischer Tourismus im Amazonas

Die Einrichtung Liana Lodge ist ein ökologisches Hotel, das Umweltschutzprojekte und soziale Projekte unterstützt. Dazu gehören zum Beispiel ein Regenwaldschutzprojekt mit der Tierauffangstation AmaZOOnico sowie eine Schule für Kinder der Volksgruppe der Kichwa. Die Projekte werden zusammen mit der Indio-Gemeinschaft betrieben.

Tätigkeiten und Besonderheiten:

  • Betreuung und Empfang von Gästen sowie Vorstellung des Projektes
  • Organisation von Ausflügen
  • Tätigkeiten im Büro
  • Übersetzungstätigkeiten bei Gästen ohne Spanischkenntnisse
  • Die Lodge liegt sehr abgelegen und ist nur mit dem Kanu zu erreichen
  • Handyempfang ist an gewissen Stellen möglich, Internetverbindung ist vorhanden
  • Strom ist nur im Büro, in der Küche und im Mitarbeiterhaus vorhanden

 Voraussetzungen:

  • sehr gute Spanischkenntnisse
  • Lust am Umgang mit Menschen
  • Offenheit gegenüber der lokalen Kultur
  • positive Ausstrahlung, Zuverlässigkeit und Ordnungsgefühl
  • Erfahrung im Tourismusbereich oder Interesse an diesem Arbeitsfeld
  • Bereitschaft, weitab von einem urbanen Zentrum zu leben

Verwaltung und Arbeit mit Menschen mit Behinderung, USA

Die Arche ist ein weltweiter internationaler Verbund von Gemeinschaften auf christlicher Basis, in der Menschen mit und ohne geistige Behinderung zusammenleben. Der Kern der L’Arche Community ist eine familiäre und freundschaftliche Beziehung zwischen den Menschen mit Behinderung (Core Members) und den Assistenten (Assistants). Das Zusammenleben in Wohngemeinschaften soll den Core Members ein nach ihren Möglichkeiten selbständiges Leben ermöglichen.

Tätigkeitsbereiche und Besonderheiten

  • administrative Aufgaben im Büro
  • Kundenkontakt
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Veranstaltungsplanung

Voraussetzungen

  • Englischkenntnisse
  • Interesse, im Bereich der Menschen mit Behinderung zu arbeiten
  • Kenntnisse der gängigen Office-Programme
  • Kenntnisse in und Interesse an der Öffentlichkeitsarbeit